LSV 1990 Kitzbühel

39. Int. SPARKASSE KITZBÜHELer HORN-Bergstraßen-Lauf 2017

27. August 2017, 9.30 Uhr

Veranstalter
Ein herzliche Willkommen
Ehrenschutz
Start-Hauptklasse
Nachwuchs- und M75/80/85/90 Strecken:
Vereinswertung
Ziel
Rennbüro
Streckenlänge
Höhendifferenz
Anmeldung / Nennungen:
Erforderliche Angaben:
Nenngeld
Nachmeldungen
Ehrenpreise
Extras
Umkleideraum
Duschmöglichkeit
Leistungen:
Siegerehrung
Ergebnisliste:
Nachmelder:
Touristen (Marschierer):
Taschenanhänger:
Kleider:
Rücktransport:
Die Mautstraße:
Sprecher:
Organisation:
Gesamtleitung:
Rennreglement:
Versicherung
Zeitnehmung und Auswertung
Sanitätsdienst
Ärztlicher Dienst:
Zimmerbestellungen:
 
LSV 1990 Kitzbühel, Int. Kitzbüheler Laufveranstaltung unter Mitwirkung örtlicher Institutionen.
wünschen allen Teilnehmern des 39. Internationalen Bergstraßenlauf auf das Kitzbüheler Horn: Bgm. Dr. Klaus Winkler; Sportreferent Ing. Gerhard Eilenberger; TVB-Obfrau Signe Reisch; Organisationsleiter Puckl Franz
Günther Platter, Landeshauptmann von Tirol; Dr. Herwig van Staa, Präsident des Tiroler Landtages; Dr. Michael Berger, Bezirkshauptmann; BM. Dr. Klaus Winkler, VBM Ing. Gerhard Eilenberger; VBM Walter Zimmermann, Signe Reisch, Obfrau des TVB,
9.30 Uhr Am Hauptplatz in Kitzbühel
9.30 Uhr Beim Alpenhaus zum Horngipfel-Fernsehturm; 2,4 km, 326m NN
3 Athleten, bei geschlossener, schriftlicher VOR- bzw. ANMELDUNG!
Am Kitzbüheler Horn beim Fernsehturm (1996m), Zielschluß um 12.30 Uhr
Tourismusverband Kitzbühel Samstag von 16.00-18.00 Uhr + Sonntag vom 6.30 - 9.00 Uhr; € 5,- Zuschlag.

12.9 km ab km 3.5 Steigung 12-16%, schöne Asphaltstraße für alle Hauptklassen; 2.4 km vom Alpenhaus zum Horngipfel-Fernsehturm für Schüler- und Jugendklassen

1234 m für alle Hauptklassen; 326 m für Schüler- und Jugendklassen
Bis spätestens Freitag, den 25. August 2017 (Post- oder Bankstempel) www.myraceresult.at und per Post an folgende Adresse: Franz Puckl, Kaiserweg 100/2; A-6353 Going, Tel.: +43(0)5358/2590
Name und Vorname, Geburtsjahr, Klasse Wohnort (Verein), Nation
€ 30.00 normales Nenngeld bis 24. August, 35€ erhöhtes Nenngeld ab 25. August. Schüler- und Jugendklassen: € 12.- keine Nachmeldegebühr! Mittels Banküberweisung (beiliegender Zahlschein) an die Sparkasse Kitzbühel, "OK Hornlauf", IBAN: AT79 2050 5000 00012971, BIC: SPKIAT2KXXX, Bankspesen zu Lasten des Einzahlers. Gemeldete ausländische Teilnehmer zahlen im Rennbüro beim Abholen der Startnummer.
Samstag, 26.08 im Rennbüro von 16.00 bis 18.00 Uhr und Sonntag, 27.08. im Rennbüro (= TVB-Büro oder Rathaus) von 6.30 bis 9.00 Uhr + € 5.- Zuschlag.
In jeder Klasse Pokale von Rang 1 bis 4, Spezialpreise für die jüngsten und ältesten und am weitesten angereisten Teilnehmer. Evt. vorhandene weitere Preise werden leistungsgerecht vergeben. Bei guter Beteiligung werden zusätzlich noch Sachpreise zu gewinnen sein! Die beiden Tagessieger erhalten den "Großen Preis von Österreich". Jeder Teilnehmer erhält das Erinnerungsgeschenk, seine Startnummer und die komplette Ergebnisliste.
Angemessener Spesenersatz für die ersten 8 Herren und die ersten 8 Damen!
am Morgen im Turnsaal und Vorraum der Volksschule, 50m vom Rennbüro.
Duschmöglichkeit im Alpenhaus am Horn und in der "Aquarena" -dann keine Gratisauffahrtmöglichkeit.
T-Shirt, einmal kostenloses Befahren der Kitzbüheler Horn Mautstraße bis zum "Alpenhaus", Nudelparty am Samstag im "Zinnkrug", Duschen im "Alpenhaus" oder "Aquarena", Ergebnisliste, Kleidertrasport, Startnummer als Souvenir. Gratis Talfahrt mit den Kitzbühler Hornbahnen
Im "Alpenhaus am Horn", Ehrenpreise werden keine nachgesandt!
Bei der Siegerehrung oder nachschicken lassen: Im Rennbüro aufliegendes Kuvert an die eigene Adresse anschreiben oder über www.myraceresult.com
Das Erinnerungsgeschenk wird ausgegeben, solange der Vorrat reicht.
Startzeit: 7 Uhr, Erinnerungsgeschank für jeden, ansonsten gelten die gleichen Bestimmungen wie beim 39. Intern. Kitzbüheler Horn Bergstraßenlauf.
ist gelocht und numeriert zum Taschentransport, ab 9.00 Uhr beim RENNBÜRO
Kleidertransport zum Ziel am Gipfel mit Ihren eigenen Sporttaschen, am Hauptplatz beim bereitstehenden Liefer-Auto abgeben!
Mit den Kitzbüheler Horn-Bahnen, kostenlos!
Auf das Kitzbüheler Horn ist bis zum "Alpenhaus" und zurück für Betreuer kostenlos einmal zu befahren. Das "Kitzbühel-Pickerl" (Aufkleber), das Sie mit der Startnummer erhalten, auf die rechte Außenseite geklebt, berechtigt dazu!
Bernhard Hochreiter, Franz Puckl
OK Intern. Kitzbüheler Horn-Bergstraßenlauf
Franz Puckl
Den Anordnungen der Gendarmerie und Funktionäre ist unbedingt Folge zu leisten! Die Verwendung von Schistöcken oder Rennschuhen (Spikes) ist strengstens verboten, auch ein Abweichen von der Rennstrecke (Straße) ist nicht gestattet. Bei Zuwiderhandlung wird der Läufer disqualifiziert. Betreuerautos müssen bis spätestens 9.00 Uhr zum Parkplatz "Kitzbüheler Horn-Alpenhaus" auffahren, denn später ist es ausschließlich nur nach dem Schlusswagen gestattet!
durch den Veranstalter wurde eine Veranstalter-Haftpflichtversicherung abgeschlossen. Für eine ausreichende Unfall- bzw. Diebstahlversicherung hat jeder Teilnehmer selbst zu sorgen! Mit der Abgabe der Nennung und Bezahlung des Startgeldes nimmt der Veranstalter den aufrechten Bestand einer solchen Versicherung als gegeben an! Für evt. Unfälle bzw. Diebstähle wird daher keine Haftung übernommen!
www.myraceresult.at, Andreas Mayr
Rotes Kreuz Kitzbühel
Dr. Helmut Obermoser
beim Tourismusverband Kitzbühel, Tel. 05356 / 66660-0, Fax: 66660-77, E-Mail: info@kitzbuehel.com, Briefadresse: A-6380 Kitzbühel
Die Veranstaltung findet bei jeder Witterung statt!

 

 

Klassentabelle für den 39. Int. SPARKASSEN Kitzbühler Horn Bergstraßen-Lauf

Senioren M75 bis M90 1942 + davor  
Schüler III M 10 + W 10 2008 + jünger 2.4 km
Schüler II M 12 + W 12 2006 + 2007 326 hm; alle
Schüler I M 14 + W 14 2004 + 2005 Nachwuchs
Jugend M 16 + W 16 2002 + 2003 Klassen
       
Junioren/innen M 20 + W 20 1998 + jünger  
  MH + WH 1983 bis 1997  
  M 35 + W 35 1978 bis 1982  
  M 40 + W 40 1973 bis 1977  
  M 45 + W 45 1968 bis 1972 12.9 km
Damen + Herren M 50 + W 50 1963 bis 1967 alle
  M 55 + W 55 1958 bis 1962 Haupt-
  M 60 + W 60 1953 bis 1957 Klassen
  M 65 + W 65 1948 bis 1952  
  M 70 + W 70 1943 bis 1947  
       
Einheimischen W + M    
Ehrentafel
1979 Peter Reiher GER
1.04.12
Barbara Stöckl AUT
1.24.45
1980 Stefan Soler SUI
1.00.13
Marianne Schmuckli SUI
1.17.40
1981 Pablo V. Vigil USA
1.00.42
Waltraud Egger ITA
1.19.07
1982 Chuck Smead USA
59.17
Heide Brenner GER
1.15.49
1983 Kurt König GER
1.01.07
Christiane Fladt GER
1.21.22
1984 Erich Amann AUT
59.55
Olivia Grüner GER
1.13.18
1985 Helmut Stuhlpfarrer AUT
59.23
Christiane Fladt GER
1.14.50
1986 Peter Schatz AUT
1.01.14
Christiane Fladt GER
1.14.50
1987 Helmut Stuhlpfarrer AUT
58.56
Christiane Fladt GER
1.12.10
1988 Chuck Smead USA
59.42
Christiane Fladt GER
1.14.33
1989 Mohamed Youkmane ALG
59.09
Elsbeth Heinzle AUT
1.19.32
1990 Zdenek Mezulianik CZE
58.14
Verena Lechner AUT
1.12.02
1991 Zdenek Mezulianik CZE
57.38
Carina-Weber-Leuthner AUT
1.14.23
1992 Zdenek Mezulianik CZE
58.55
Gudrun Pflüger AUT
1.13.02
1993 Helmut Schmuck AUT
59.04
Isabella Moretti SUI
1.11.57
1994 Blaha Jan CZE
1.00.11
Baloghova Anna SVK
1.10.02
1995 Zdenek Mezulianik CZE
59.16
Gudrun Pflüger AUT
1.11.45
1996 Zdenek Mezulianik CZE
58.38
Odile Leveque-Brakebusch FRA
1.14.14
1997 Helmut Schmuck AUT
59.10
Johanna Baumgartner GER
1.15.31
1998 Vitek Miroslav CZE
59.33
Dita Hebelkova CZE
1.08.43
1999 Antonio Molinari ITA
58.00
Izabela Zatorska POL
1.08.01
2000 Jonathan Wyatt NZE
R 55.58
Izabela Zatorska POL
1.07.45
2001 Jonathan Wyatt NZE
56.35
Melissa Moon NZE
1.07.31
2002 Billy Burns GBR
59.34
Anna Pichrtova CZE
1.10.42
2003 Billy Burns GBR
59.52
Izabela Zatorska POL
1.08.50
2004 Robert Krupicka CZE
1.00.31
Irena Czuta-Pakosz POL
1.17.29
2005 Jonathan Wyatt NZE
58.17
Anna Pichrtova CZE
1.09.15
2006 Du Bois Ben AUS
59.32
Agnes Tschurtschenthaler ITA
1.11.21
2007 Gerd Frick ITA
1.02.38
Birgit Unterberger GER
1.14.12
2008 Jonathan Wyatt NZE
58.51
Iva Milesova CZE
1.17.17
2009 Geoffrey Gikuni Ndung'u KEN
58.20
Carina Lilge-Leutner AUT
1.14.33
2010 Jonathan Wyatt NZE
58.59
Wyatt-Confortola Antonella ITA
1.12.10
2011 Kagia Mungai Samson KEN
59.27
Murigy Lucy KEN
1.09.13
2012 Lokomwa James Thomas KEN
1.00.24
Kiplimo Jemutai Joyce KEN
1.09.43
2013 Gray Joseph USA
59.45
Mayr Andrea AUT
1.07.36
2014 Wangari Francis Muigai KEN
1.00.26
Freitag Karin AUT
1.12.44
2015 Petro Mamu ERI
59.03
Lucy Wambui Murigi KEN
1.10.56
2016 Ndungu Geoffrey Gikuni KEN
1.00.53
Mayr Andrea AUT
R 1.07.19
Die nächsten IÖBL-Cup Termine:
Freitag 01.09.; Karrenlauf - Dornbirn - Vbg, 6,2km / 513m, info@sc.guetle.at
Samstag 02.09.; Mohar-Grosskirchheim - Kärnten, 6,1 km, Tel. 0676/4075780, zenzer@a1.net
Samstag 02.09.; 15. Annaberger-Berglauf - NÖ, 9,0 km / 681m, Tel. 0699/10084928, union@annaberg.gv.at
Samstag 02.09.; 3. Postalmberglauf - Salzburg, 13,1 km / 820-190m, Tel. 06137/7255, maria.e@wolfgangsee.at
Sonntag 03.09.; Int. Pfänder-Berglauf, 3.55km / 605HD, Bregenz - Vorarlberg, Tel: 05574/44538, skiclubbregenz.info@gmail.com
 
Franz Puckl Höhenprofil